Wie funktioniert Personalmanagement in Odoo 15?
Ein Einblick mit Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man Mitarbeiter in Odoo 15 verwaltet

Die Mitarbeiterverwaltung ist für das Wachstum deines Unternehmens unerlässlich. Eine Aufgabe, welche extreme Aufmerksamkeit und Sorgfalt benötigt. Geht es hier neben der Verwaltung, doch auch um Diskretion und Datenschutz. Das Personalmodul von Odoo 15 wurde mit modernen Tools ausgestattet, welche es dir erlaubt, dein Team modern aber dennoch effizient zu verwalten und zu begeistern. Dieser Blog gibt dir einen Einblick über die Möglichkeiten der Personalverwaltung mit Odoo 15.

Odoo 15 Personal-Modul konfigurieren

Das Personal-Modul in Odoo 15 bietet dir eine übersichtliche Auflistung deiner Mitarbeiter. Die praktischen Filteroptionen geben dir viele Möglichkeiten auch größere Mengen an Mitarbeiter zu verwalten und schnell zu filtern. Wie z.B. nach Unternehmen (falls du mehrere Standorte oder Unternehmen verwaltest), nach Abteilungen und auch nach Unterabteilungen.


Du kannst neue Abteilungen/Unterabteilungen in der Konfiguration des Personalmoduls anlegen. Klicke hierzu im Menüpunkt "Konfiguration" im Dropdown-Menü auf "Abteilungen", und es öffnet sich eine Auflistung der bereits angelegten Abteilungen.



Um eine weitere Abteilung anzulegen, klickst du nun auf "Anlegen". Daraufhin öffnet sich ein Formular:



In dieses Formular trägst du nun die neue Abteilung im Feld "Abteilung" ein. Falls du eine Unterabteilung erstellen möchtest, wähle unter "Hauptabteilung" die entsprechende Abteilung aus der Dropdown-Auswahl aus.

Du kannst hier ebenfalls einen Manager der Abteilung im Feld "Manager" festlegen (Tipp: diese Angaben sind nicht zwingend erforderlich). Nachdem du die Abteilung angelegt hast, speicherst du mit einem Klick auf den Button "Speichern" deine Änderungen ab. Die neu erstellte Abteilung wird nun im Menü "Abteilungen" des Personalmoduls mit angezeigt.

Du kannst in diesem Bereich nun auch Änderungen und Anpassungen vornehmen. Wenn du auf den Button "Personal" in der jeweiligen Kanban-Karte der Abteilung klickst, kannst du die Mitarbeiter dieser Abteilung sehen und auch direkt verwalten. 


Die drei untereinander stehende Punkte neben dem Abteilungsnamen enthalten erweiterte Möglichkeiten. Hier kannst du Einstellungen vornehmen, Abwesenheiten/Anwesenheiten und Aufwand einsehen und du kannst der Abteilung eine Farbe geben (kann einen visuellen "roten" Faden erzeugen).


Stellenbeschreibungen in Odoo 15

Odoo 15 verwendet Stellenbeschreibungen, um Mitarbeiter analysieren und sie auf der Grundlage ihrer Fähigkeiten im Unternehmen in verschiedene Abteilungen einsetzen zu können. 

Um Stellenbeschreibungen in Odoo 15 zu erstellen und zu pflegen, gehe im Dashboard des Moduls auf den Menüpunkt "Konfiguration" und klicke dann in der Auswahl auf "offene Stellen". 


Alle Stellenbeschreibungen deines Unternehmen sind auf dieser Seite aufgelistet. Solltest du bereits erstellte Stellenbeschreibungen anpassen möchten, klicke auf die zu konfigurierende Stelle und es öffnet sich eine Seite zur Bearbeitung der Stellen.



Wenn du eine neue Stellenbeschreibung einrichten möchtest, klicke auf die Schaltfläche "Anlegen", woraufhin sich eine Seite zum Einrichten der neuen Stelle öffnet (siehe Bild unten).




Du kannst hier nun den Namen der Stellenbeschreibung eintragen und die weiteren Daten zu dieser Stelle hinterlegen. Wenn du auf die Registerkarte "Rekrutierung" klickst, kannst du dort die Konfiguration der Stellenausschreibung vornehmen.

In dieser Registerkarte kannst du das Unternehmen, die Website, die Abteilung und den Arbeitsort hinzufügen, zu welcher diese Stelle gehört. Du kannst die Anzahl der benötigten neuen Mitarbeiter eintragen. Außerdem kannst du in diesem Bereich das Formular für das Vorstellungsgespräch und den Personalverantwortlichen auswählen.

Die Definition von Arbeitsplätzen ist in Odoo unerlässlich, wenn du mit dem Personalmodul erfolgreich arbeiten möchtest. Odoo kann dadurch nämlich die Mitarbeiter in verschiedene Abteilungen einteilen und ihnen den Zugriff auf einige der Funktionen von Odoo ermöglichen, die für ihre Rolle im Unternehmen erforderlich sind. Du kannst also die Erteilung der Zugriffsrechte nach Abteilung durch Ihre IT Abteilung erleichtern.

Klicke nach der Konfiguration der Stellenbeschreibung auf die Schaltfläche "Speichern", um deine Eingaben zu sichern. Du kannst die Stellenbeschreibung für die neu angelegte Stelle direkt auf der Webseite für offene Stellen in Ihrem Unternehmen veröffentlichen. Gehe dazu oben rechts auf den Button mit der kleinen roten Weltkugel "gehe zu Website" und klicke darauf.


Danach öffnet sich diese Landingpage auf Ihrer Webseite:






Um diese Seite anpassen zu können, klicke auf "Bearbeiten" oben rechts im Lila farbigen Balken. Es öffnet sich daraufhin der rechte Streifen mit verschiedenen Webseiten-Blocks, welche mit dem Drag & Drop Verfahren genutzt werden können.



Klicke auf die Stellenbeschreibung, um sie nach deinen Wünschen zu bearbeiten.

Um die Stellenausschreibung zu veröffentlichen, verschiebst du die Schaltfläche im Lila farbigen Menü von "Unveröffentlicht" auf "Veröffentlicht". Die Farbe hinter dem Schalter verändert sich von Rot auf Grün. Die Stelle ist nun öffentlich auf deiner Webseite zu finden.

Übrigens:
Über den Menüpunkt "Werbung" kannst du SEO Anpassungen vornehmen, damit Ihre Stellenausschreibung besser gefunden werden kann. Unter diesem Menüpunkt kannst du auch einen Link anlegen, welcher verfolgt werden kann. Damit kannst du die Stelle auf anderen Stellen (LinkedIn, Facebook usw.) ausschreiben und den Erfolg deiner Ausschreibung messen.

Falls du noch nach einer Erweiterung deiner Online Stellenausschreibung suchst, könnte das Modul Job Application von Kanak Infosystems für kleines Geld interessant sein. Das Modul bietet eine schöne Slideshow für ausgeschriebene Stellen sowie die Möglichkeit sich direkt online zu bewerben.

Personalverwaltung in Odoo 15


Nachdem deine HR-Teams einen qualifizierten neuen Mitarbeiter eingestellt haben, können sie den Mitarbeiter schnell in deine Odoo-Datenbank aufnehmen. Es ist mühelos, die neu eingestellten Mitarbeiter zu deiner Odoo-Datenbank hinzuzufügen. Gehe vom Dashboard des Moduls aus zum Abschnitt Mitarbeiter und klicke auf die Schaltfläche ERSTELLEN unten.


Um einen neuen Mitarbeiter anzulegen, klicke auf "Anlegen". Daraufhin wird sich dieses Fenster bei dir öffnen:



In diesem Datenformular gibst du Namen, Stelle und die Kontaktdaten des neuen Mitarbeiters ein. Du kannst hier auch den neuen Mitarbeiter einer Abteilung zuweisen, seinen Vorgesetzten und seinen direkten Verantwortlichen in der Einarbeitungsphase bzw. seinen Ausbilder hinterlegen.



Die Registerkarte "Lebenslauf" ist selbsterklärend. Hier können die Stationen deines Mitarbeiters von seinem in der Bewerbung eingereichten Lebenslauf hinterlegt werden. Das hat den Vorteil, dass du später prüfen kannst, ob dein Mitarbeiter auch für eine neugeschaffene Stelle in Frage kommt bzw. ob anhand von Weiterbildungen eine andere Stelle anspruchsvoller und sinnvoller wäre.

Für einen neuen Eintrag klicke auf den Button "Neuer Eintrag" und es öffnet sich dieses PopUp Fenster:



Fülle alle Felder entsprechend der Bezeichnungen aus.



Du kannst im Feld "Typ" aus einer bestehenden Auswahl wählen oder einen neuen Typ festlegen. Nachdem du alle Daten hinterlegt hast, vergesse das Speichern nicht, sonst ist alles verloren.



Nun können wir den neuen Eintrag unter der Registerkarte "Lebenslauf" sehen. Weitere Punkte legst du einfach nach dem bisherigen Muster an.



Um die Skills deines neuen Mitarbeiters anzulegen klicke bitte auf "Neuer Eintrag" im Feld Fähigkeiten und es öffnet sich wieder ein PopUp Fenster wie dieses hier:



Wähle hier aus der jeweiligen Dropdown-Auswahl den entsprechenden "Skill" (Fähigkeit) aus. Sollte er noch nicht angelegt sein, gebe diesen ein und lassen ihn anlegen. Speichere und Schließe das Fenster.



Wie du nun in dem obigen Fenster sehen kannst, haben wir ein übersichtliches Mitarbeiter-Profil angelegt. Nun können wir weitergehen zur Registerkarte "Arbeitsinformation".



In diesem Blatt kannst du die Informationen zu der Arbeitsstelle des Mitarbeiters hinterlegen. Speichere die Eingaben, in dem du auf "Speichern" klickst. Du kannst nun zur Registerkarte "Private Informationen" weitergehen.



Auf der Registerkarte "Private Informationen" ist Platz für alle Angaben zum Wohnsitz, Nationalität usw. Entsprechende Unterlagen, wie z.B. die Arbeitserlaubnis können über die Anhangsoption mit der Büroklammer in grau unterhalb des Datenblattes hochgeladen werden. So sind alle Dokumente da, wo sie hingehören.

Kommen wir zur letzten Registerkarte. Den HR-Einstellungen.
    

In dieser letzten Registerkarte können wir alle wichtigen HR-Einstellungen hinterlegen. Du kannst neben Statusangaben auch einen Mitarbeiterausweis oder/und einen PIN-Code für die Anwesenheitsverwaltung (Kiosk / digitale An-/Abwesenheitsverwaltung) erstellen.

Hier können aber auch der aktuelle Vertrag sowie die Stellenbeschreibung hinterlegt werden.





Solltest du die Angaben zu einem bestehenden Mitarbeiter ändern müssen, klicke im Personal-Modul auf den entsprechenden Mitarbeiter.



Mit dem Personalmodul von Odoo 15 kannst du deine Mitarbeiter mühelos verwalten und hast mit einem einzigen Blick auf das Dashboard einen kompletten Überblick über deine Mitarbeiter.

Wenn du noch auf der Suche nach einer guten Mitarbeiterverwaltung bist, schaue dich gerne in unserer Live Demo um. Falls du bereits mit einer älteren Odoo Version arbeitest, rede mit uns über einen Umzug zu Odoo 15. Wir freuen uns auf dich.

Diese Kurse oder Module könnten interessant sein für dich:

Ihr Dynamic Snippet wird hier angezeigt... Diese Meldung wird angezeigt, weil Sie weder einen Filter noch eine Vorlage zur Verwendung bereitgestellt haben
Wie funktioniert Personalmanagement in Odoo 15?
Melanie Lee 3 Februar, 2022
Diesen Beitrag teilen
Archiv
Anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen
Arbeiten mit Journalen im Odoo 15 Abrechnungsmodul
Ein kleiner Einblick in die Welt der Journale und Journaltypen im Odoo Modul "Abrechnung"