Was sind Entnahme-Strategien im Lagermodul in Odoo 15?
Welche Entnahmestrategien gibt es? Für was nutzt man Entnahmestrategien? Wie stellt man Entnahmestrategien ein?

Die Bestandsverwaltung, oder auch Lagerverwaltung genannt, ist die wichtigste und schwierigste Aufgabe in jedem Unternehmen, welches mit Waren handelt. Für eine ordentlichen Lagerverwaltung müssen wir jede Bestandsbewegung im Lager kennen. In diesem Blog werden wir über die verschiedene Entnahmestrategien in Odoo 15 sprechen. 

Die verschiedenen Entnahmestrategien

Odoo 15 hat spezifische Entnahmestrategien implementiert, die uns helfen zu bestimmen, wie ein Produkt aus unserem Bestand entnommen werden sollte. Odoo 15 Community bietet hierzu drei verschiedene Strategien zur Auswahl: 

  1. First In First Out (FIFO) 
  2. Last In First Out (LIFO) 
  3. Nächster Lagerort

Die Auswahl "Nächster Lagerort" ist eine neue Funktion, welche erst seit Odoo 15 möglich ist. Lasst uns aber gemeinsam durch die verschiedenen Strategien gehen und sie dabei näher erörtern. 

Um Entnahmestrategien hinterlegen zu können, müssen wir zu erst auf Einstellungen -> Lager gehen und dort "Lagerorte" und "Mehrstufige Routen" aktivieren.


Wir müssen sicherstellen, dass wir in den Einstellungen im Bereich Lager unter Lager-Verfolgung die "Los- und Seriennummern" aktiviert haben. Wir können damit ein Lagerfähiges Produkt anhand einer eindeutigen Los- und Seriennummer zurückverfolgen. Dort ist es auch möglich, ein Verfallsdatum für lagerfähige Produkt festzulegen (z.B. für Lebensmittel oder Medikamenten).



First In First Out (FIFO) 

Wir können Entnahmestrategien für jeweilige Lagerort zuweisen. Gehen wir dazu auf der Registerkarte Konfiguration zu Lagerorte. Wähle dort einen Lagerort aus, für den du eine Entnahmestrategie festlegen möchtest.


Um z.B. einem Lagerort die Entnahmestrategie "First In First Out" (FIFO) hinzuzufügen, öffne den Lagerort. Es erscheint ein Feld zum Hinzufügen einer Entnahmestrategie. Wähle die entsprechende Entnahmestrategie aus der Dropdown-Liste aus, und speichere die Änderung.


Wenn du jetzt z.B. eine Einkaufs-Bestellung (im Modul Einkauf) ausgelöst hast, kannst du nach der Erstellung über das Icon    im Produkt-Eintrag ein Pop-Up Fenster öffnen, um dort die Los- und Seriennummer(N) hinzuzufügen.

Um die Produkte verfolgen zu können, weise ihnen eine Losnummer zu. In unserem Beispiel z.B. LOT 01. Nun können wir die Bestellung bestätigen. Wenn unsere bestellte Ware ankommt, wird diese unserer Losnummer zugeordnet. Dies ist besonders nützlich z.B. bei Rückrufaktionen oder bei Tapeten, Teppichböden, usw. für eine Nachbestellung.

Wenn wir nun noch eine weitere Bestellung für den gleichen Artikel auslösen, können wir die nächste Losnummer vergeben. Fügen wir wieder vor der Bestätigung die Losnummer hinzu. Nun werden beide Bestellungen mit getrennten Losnummern im Odoo System gehandhabt.

Wenn wir nun auf das Modul Lager -> Lagerbericht gehen, sehen wir diese Liste:

Du kannst im Eintrag des Artikels die beiden Bestellungen mit den entsprechenden Losnummern sehen.

Lagerentnahme durch Verkauf

Jetzt können wir verfolgen, wie der Artikel aus dem Lager entnommen wird, während er verkauft wird. Wir können wie gewohnt einen Verkaufsauftrag erstellen.




Hier finden wir folgende Angaben: Referenz, Produkt, Datum, eine Los- und/oder Seriennummer des Produkts über den Button , verkaufte Menge und Produktbewegung.

In unserem Beispiel wird der Artikel mit der Losnummer LOT 01, also das erste gekaufte Produkt, geliefert. Folglich ist das erste gekaufte Produkt auch das erste verkaufte. Hier greift die Strategie: First In First Out (FIFO).





Last in First Out (LIFO)

Um die Entnahmestrategie Last In First Out (LIFO) zu verwenden, müssen wir zunächst diese im entsprechenden Lager festlegen. Dazu fügen wir Last In First Out (LIFO) in das Feld Entnahmestrategie ein und speichern ab. 

Hier änder ich gerade die Entnahmestrategie des Hauptlagers zu Last In First Out (LIFO).

Wenn wir jetzt ein Produkt einkaufen und nach der Bestätigung unserer  Bestellung  einen Verkaufsauftrag (für z.B. drei Stück eines Produktes) erzeugen, sehen wir, dass die Bestellung der neu hinterlegten Strategie Last In First Out (LIFO) folgt. 


Nachdem wir den Auftrag erzeugt und bestätigt haben, gehen wir wieder ins Lagermodul, damit wir dem Auftrag die Losnummer hinterlegen können.


Ich habe in unserem Beispiel die Losnummer LOT 10 hinzugefügt, um das zu verdeutlichen.

Wenn wir nun eine weitere Bestellung für das selbe Produkt auslösen, können wir in Odoo erkennen, dass die erste Bestellung (in unserem Beispiel LOT 05) vor der zweiten Bestellung in unserem Lager eingetroffen ist (in unserem Beispiel LOT 06).






In unserem Beispiel wurde Bestellung 2 vor Bestellung 1 eingebucht/angeliefert.

Wenn wir nun einen Verkaufsauftrag auslösen, können wir erkennen, dass die Produkte nach der hinterlegten Entnahmestrategie Last In First Out erfolgt:


Über die Schaltfläche "Lieferung" oben rechts im Datenblatt können wir den Warenausgangsschein öffnen. Wir sehen folgende Angaben:



Wenn wir nun wieder im Feld erledigt auf das Icon  klicken, öffnet sich wieder ein PopUp-Fenster in welchem wir die Details zum Vorgang ersehen können. In Unserem Fall sehen sie LOT 10, also die zuletzt im Lager eingetroffene/verbuchte Bestellung.



Nächster Lagerort

Bis zu Odoo 14 gab es lediglich die Entnahmestrategien First In First Out (FIFO) und Last In First Out (LIFO) in der Community Version (in Odoo Enterprise findet man noch die First Expiry First Out Strategie). 

Odoo führt mit jeder neuen Version neue Funktionen ein. In Odoo 15 kam jetzt die neue Entnahme-Strategie hinzu, welche Artikel aus dem nächstgelegenen Lagerort entnimmt. Die dritte Entnahmestrategie in Odoo Community ist also die Entnahme aus dem nächstgelegenen Lagerort des aktuellen Standorts

Bedeutet: Wenn beim Entnehmen oder Verkaufen von Artikeln die benötigte Menge nicht im angegebenen Lager verfügbar ist, wird das Produkt im nächstgelegenen Lagerort entnehmen.


Für diese Einstellung öffnen wir "Lagerorte" unter "Konfiguration" im Lager Modul. Wähle dort den Lagerort, für welchen du diese Strategie einsetzen möchtest.  Wähle "Closest Location" unter Entnahmestrategie aus. Abspeichern nicht vergessen!

In unserer Beispiel-Bestellung wurden nun drei Stück einer Bürolampe gekauft. Wir fügen den Bürolampen die Losnummer LOT 14 hinzu, nachdem wir die Bestellung bestätigt haben.






Nun lösen wir eine weitere Bestellung bei einem anderen Händler über den  gleichen Artikel aus. In unserem Beispiel kaufen wir zur besseren Verdeutlichung zwei Stück ein. So bekommt das Produkt eine eigene Losnummer, in unserem Fall LOT 15.


Klicke hier auf Wareneingang oben rechts auf dem Datenblatt, damit wir zu diesem Formular kommen:



Klicke hier auf das Icon  im Feld "Erledigt", damit sich das PopUp-Fenster öffnet und wir die Losnummer hinterlegen können. Beachte hier, dass du den Lagerort ebenfalls ändern musst! In unserem Beispiel ändern wir diesen auf WH/Stock/Shelf1.



Wenn nun die beiden Bestellungen der Lampen eintreffen und vom Lager bestätigt wurden, sehen wir folgendes: Drei unserer Lampen mit der Losnummer LOT 14 im WH/Stock und zwei Lampen mit der Losnummer LOT 15 sind im WH/Stock/Shelf1 gelagert.

Um den Verlauf zu veranschaulichen, erstellen wir jetzt einen Verkaufsauftrag  mit vier Lampen, um zu sehen wo die Produkte entnommen werden.


Wenn der Verkaufsauftrag bestätigt wurde, steht oben rechts "Lieferung". Wenn wir darauf klicken sehen wir im PopUp-Fenster die Details zu diesem Auftrag. Wir können erkennen, dass Odoo uns vorschlägt, 3 Lampen auf dem Lager WH/Stock zu entnehmen und eine Lampe aus dem Lager WH/Stock/Shelf 1. Mit klicken auf die Einträge und Eingabe der Menge unter "Erledigt", können wir das bestätigen. Vergiß nicht "Bestätigen" zu klicken.


Entnahmestrategien für bestimmte Produktkategorien

Entnahmestrategien können auch in Bezug auf eure Produktkategorien festgelegt werden. Gehe hierzu im Einkaufsmodul auf den Menüpunkt "Konfiguration". Dort gehst du auf Produkte/Produktkategorien

Durch Auswahl der Schaltfläche "Erstellen" können wir eine neue Produktkategorie erstellen oder du wählst eine bestehende Kategorie aus.


Öffne eine Produktkategorie und wähle unter "Erzwinge Verbrauchsfolge" die entsprechende "Entnahmestrategie bzw. Verbrauchsfolge" aus der Dropdown-Liste aus. Speichere deine Änderungen unbedingt ab.




Merke!
Wenn wir eine Entnahmestrategie für einen Lagerort angeben, werden alle Produkte, die an diesen Lagerort geschickt werden, gemäß der hinterlegten  Entnahmestrategie aus dem Lager entnommen.

Wenn eine Produktkategorie eine Entnahmestrategie angibt, werden die Produkte aus dieser Produktkategorie mit der hinterlegten Entnahmestrategie entnommen.



Das war es von mir zum Thema Entnahmestrategie in Odoo 15. Ich hoffe, ich konnte dir/euch dieses doch umfangreiche Thema etwas näher bringen und gut erklären, wie die Einstellungen und die Logik in Odoo 15 Community hinterlegt sind.

Solltest du weitere Fragen haben, kannst du gerne unser Forum nutzen oder du schreibst uns eine Email. 

Du hast noch unbeantwortete Fragen zu Odoo Community?

Dann nutze unsere Foren und helfe auch anderen Odoo-Nutzern, zukünftig eine Antwort auf deine Odoo-Frage zu finden.

PASSENDE KURSE UND MINI-MODULE FÜR DICH:

Ihr Dynamic Snippet wird hier angezeigt... Diese Meldung wird angezeigt, weil Sie weder einen Filter noch eine Vorlage zur Verwendung bereitgestellt haben
Was sind Entnahme-Strategien im Lagermodul in Odoo 15?
Melanie Lee 24 Januar, 2022
Diesen Beitrag teilen
Archiv
Anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen
Wie kann man Datenzugriffsrechte in Odoo 15 individuell einstellen?
Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ihr eure Datensätze individuell mit Zugriffsrechten schützen könnt